Schlagwort-Archive: nähen

Nähen Gardine

Vorhang nähen für 4,58 EUR


Ja das ist tatsächlich möglich. Letztens flanierte ich im Sozialkaufhaus … ich mag alte Sachen mit ihrer Geschichte. Neues kaufen macht einfach nicht solchen Spaß.

Dann entdeckte ich diese schöne Bettwäsche: Stoff für GardinenStoff mit Blumen bedruckt. Riesengroß mit 2 Kissenbezügen.

Nun mögen Sie sagen, brrr gebrauchte Bettwäsche. Im Sozialkaufhaus sind sie frisch gewaschen, danach koche ich sie auch nochmal … könnte besser sein als neue Bettwäsche, wo sich die Giftstoffe oft erst nach vielen Wäschen rauswaschen, auch darum bin ich Fan von Gebrauchten.

Also legte ich los und nähte die Kanten, eine Hakenkante zum Einhängen und fertig ist mein Wohnzimmervorhang, passend dazu habe ich noch dieses schöne Kissen genäht:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nähen Gardine

Vorhang selbst genäht mit passendem Kissen

Da noch einiger Stoff drüber war habe ich diesen Hocker mit der gleichen Bettwäsche bezogen, nur mit hellen Blumen bedruckt:

Hocker rosa

Selbst bezogener Hocker

… wie das geht und wie der vorher aussah, schreibe ich in meinem nächsten Artikel.

Advertisements

Schöne Sachen machen oder Einkommensteuer Erklärung


Geschafft, gerade so zur bereits verlängerten Deadline vom 30.06.14 habe ich heute meine Einkommenssteuer in den Briefkasten eingeworfen. Und alles was bei einem Selbständigen dazugehört: Gewerbesteuer-Erklärung, Jahresumsatzsteuererklärung, EÜR für alle Unternehmen, die man so hat 🙂

Eigentlich will ich es ja immer ganz pünktlich machen, aber dann gibt es immer so viel schönere Sachen zu machen; zum Beispiel

Neue Modelle stricken: Stricken
Kleider nähen:
Bild Kleid nähen
Stoffe kaufen und die eigene Knopf – Auswahl bewundern:
Bild
Blumen pflücken und dekorieren:Bild
… trotz der ganzen schönen Ablenkungen ist es geschafft und ich habe sie fertiggestellt. Vielleicht kennen Sie das, danach muss erstmal entrümpelt und saubergemacht werden. Schließlich hat man ein Jahr – buchhalterisch abgeschlossen – zumindest für sich, was das Finanzamt sagt wird man sehen ?? – dann erledige ich meist noch andere liegen gebliebenen Sachen; wie nicht ausgefüllte Anfragen der Rentenkassen, wegen ungeklärter Zeiten, ja ich war auch mal angestellt, sogar ziemlich lange: 21 Jahre.

Gut tut auch einfach mal nicht mehr Benötigtes wegzuwerfen oder neu zu gestalten, wovon ich ein Fan bin, weil ich nicht gern wegwerfe, vieles kann man tatsächlich schön gestalten und wieder verwenden. Papierkram ausmisten ist auch immer wieder mittelfristig eine zeitsparende Sache, so braucht man weniger durchblättern, falls man mal was sucht.

Ich fühl mich jetzt jedenfalls wieder frei für neue Projekte, sowas wie: neue Modelle stricken, Kleider nähen, Blumen pflücken und dekorieren 🙂

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Ausmisten und Kreativsein ihre Sabine Mohr.